Kunst

Neues aus Grafik, Malerei und Plastik.

1 Jahr Kulturverein denkART e.V.

Am Freitag, 9. November, eröffnet der Kulturverein denkART e.V. seine Galerie auf der Sonnenstr. 39 mit der Ausstellung “Offene Galerie” zum 1. Jahrestag seines Bestehens. (mehr …)

Erster Chemnitzer Grafikkalender – 1 Euro pro Tag für die Kunst

Rechtzeitig zum Jahreswechsel präsentiert ein Kollektiv von jungen und etablierten Künstler_innen den „Ersten Chemnitzer Grafikkalender”. (mehr …)

Besuch bei Künstlern: Anna Hentschel / Nenad Popov

Am 5. Oktober um 19 Uhr wird mit Anna Hentschel und Nenad Popov das letzte Dialogfeld in diesem Jahr eröffnet. Wir trafen die beiden vorab. (mehr …)

Dialogfeld 3: Alper Kazokoglu, Jennis Li Cheng Tien

Das 3. Dialogfeld der IG Nacht 2018 präsentiert vom 27.7. – 2.8. Ab 19 Uhr zeigt Alper Kazokoglu seine Arbeit in der Zietenstraße 4. Ab 21 Uhr lädt Jennis Li Cheng Tien an die Straßenbaustelle vor der Tür ein. (mehr …)

Impressionen vom “Hang zur Kultur”

Der Sonnenberg erlebte am Samstag (7.7) ein Multi-Event: An 16 Adressen nah bei einander im südlichen Teil des Viertels wurde Kultur angeboten. (mehr …)

Dialogfeld 2: Raphael Schwegmann, Marthe Prins, Benedikt Weishaupt

Ab dem 22. Juni präsentiert sich das zweite Dialogfeld der IG NACHT.

(mehr …)

Dialogfelder 2018: Sich vom Nachtleben inspirieren lassen

Seit Ende April über den gesamten Sommer bis in den Oktober läuft dies Jahr das Kunst-Spektakel Dialogfelder. (mehr …)

Atelier 8-80: Frank Rothe und Hans-Jürgen Ebert stellen aus

Neue Bilder unter dem Motto “Realität und Phantasie” sind im Dachgeschoss der Sächsischen Wohnungsbaugenossenschaft (SWG) an der Dresdner Str. 80 zu besichtigen. (mehr …)

Vernissage im denkART: „Sammelsummarium 1“

Und wieder ein Höhepunkt  in Sachen Kultur auf dem Sonnenberg: Die Vernissage zur Eröffnung der zweiten Kunstausstellung in der denkART Galerie in der Sonnenstraße 39. (mehr …)

Bilder von der Vernissage der Galerie “denkART”

Ein großer Erfolg: An die 120 Leute drängten sich zur Eröffnung in der neuen Galerie des Kulturvereins denkART am 9. November. Wie kam es dazu? (mehr …)

Go to Top