Stadtplanung

Wie soll der Sonnenberg sich weiter entwickeln? Wo werden öffentliche Gelder investiert? An diesen Fragen arbeitet die Stadtplanung. Hier einige Beispiele.

Pläne zur Sonnenbergpromenade

Der Arbeitsstand zur Sonnenbergpromenade ist nun vor Ort im Bü’rgerbü’ro Sonnenstraߟe 35 sowie in den Palmstreetstudios Palmstraße 14 (Danke an Guntram Fröbel) ausgehängt. (mehr …)

Arbeiten am Alberti-Park beginnen

Seit Montag wird die Wiese Ecke Zietenstraße/Fürstenstraße in den künftigen Alberti-Park umgestaltet. Zuletzt wurde der Bereich als Lagerplatz für die Arbeiten an der Fernwärmetrasse entlang der Zietenstraße genutzt. (mehr …)

Bazillenröhre und Barrierefreiheit

Der Stadtteilrat schrieb an den Baubürgermeister: „Sehr geehrter Herr Stötzer, wir möchten uns heute mit zwei dringenden Anliegen des Sonnenbergs an Sie wenden….“ Jetzt ist die Antwort da. (mehr …)

„Lieblingsplätze für alle“

Noch bis zum 22. Dezember 2017 können Fördermittel zum Abbau von Barrieren beantagt werden. (mehr …)

Ab 10. Dezember über Zietenstraße zur TU – mit Umleitung

Zum Fahrplanwechsel startet eine neue Ringbuslinie, welche die Anbindung des Sonnenbergs weiter verbessert. Jetzt ist der Fahrplan da. (mehr …)

So sieht es im neuen Technischen Rathaus aus

Im Gebäude am ehemaligen Conti-Loch sind alle am 18. November von 10 bis 13 Uhr zu öffentlichen Führungen eingeladen. Eckart Roßberg war schon für uns beim Presserundgang dabei. (mehr …)

Was wird mit der Brücke an der Augustusburger Straße?

Stephan Weingart aus der AG Sonnenberg-Geschichte engagiert sich für die historischen Eisenbahnbrücken. (mehr …)

Stadtrat bestätigt vertiefendes Karreekonzept Sonnenberg Nord/Karree 72

Der Chemnitzer Stadtrat hat am 20.9.2017 das vertiefende Karreekonzept im Bereich Sonnenberg Nord/Karree 72 beschlossen. Das Karree wird von der Zietenstraße, Heinrich-Schütz-Straße, Gellertstraße und der Reinhardtstraße begrenzt.

(mehr …)

Zahlen der Polizei

Polizei auf dem Sonnenberg im Einsatz“ liest und hört man. Aber wie steht es wirklich mit der Kriminalität im Stadtteil? (mehr …)

Planerarbeitung für Karree an Schütz-/ Zietenstraße

Für das Karrée Zieten- / H. Schütz- / Gellertstraße gibt es neue Überlegungen. Sie basieren auf dem Rahmenplan Nord (RAPS), der vor drei Jahren mit viel Bürgerbeteiligung diskutiert wurde. (mehr …)

Go to Top