Stadtplanung

Wie soll der Sonnenberg sich weiter entwickeln? Wo werden öffentliche Gelder investiert? An diesen Fragen arbeitet die Stadtplanung. Hier einige Beispiele.

Neuer Stadtplatz Ecke Fürsten-/Zietenstraße

Der Sonnenberg erhält im kommenden Jahr einen neu gestalteten Stadtplatz an der Fürstenstraße/Zietenstraße. (mehr …)

Bazillenröhre wird ab Montag gesperrt

Die Umgestaltung des Tunnels zwischen Dresdner Straße und Mauerstraße („Bazillenröhre“) beginnt mit ersten Arbeiten. Vom 17. Oktober bis 4. November 2016 wird er deshalb gesperrt. (mehr …)

Auch im Rollstuhl mit der CVAG unterwegs

Mit Bus und Bahn in Chemnitz unterwegs zu sein, das gibt Gesprächsstoff, um so mehr bei denen, die nicht so gut zu Fuß sind, sondern auf den Rollstuhl angewiesen. (mehr …)

ESF: Europa fördert den Sonnenberg (2)

Nun ist es endlich soweit. Die Rahmenbewilligung für eine Förderung des Gebietes „ESF-Chemnitz Innenstadt“ aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) liegt dem Stadtplanungsamt vor. (mehr …)

Freie Presse: Neue Hoffnung …

Na also! Die Freie Presse veröffentlicht heute unter dem Titel „Neue Hoffnung für einst hoffnungslosen Fall“ eine gute Übersicht über verschiedene Planungs- und Sanierungsvorhaben auf dem Sonnenberg. (mehr …)

Grundstein: Abschied vom Conti-Loch

Unser Chronist Eckart Roßberg verfolgte auch am 15. April 2016 die Grundsteinlegung für das Technische Rathaus auf der Baustelle am ehemaligen „Conti-Loch“. (mehr …)

Aus der Einwohnerversammlung 2016

Was wurde gemacht, was ist geplant? Dazu informierten die Spitzen der Stadt am Freitag Nachmittag in der Markuskirche. Hier sind die Vorträge zum Nachlesen. (mehr …)

Europa fördert den Sonnenberg (1)

Der Sonnenberg bleibt Förderschwerpunkt der Stadtentwicklung mindestens bis 2020. (mehr …)

Bushaltestellen werden barrierefrei

Am 8. März 2016 beginnen auf der Fürstenstraße im Bereich Uhlandstraße Straßenbaumaßnahmen. (mehr …)

Eröffnung Terra Nova Campus

An der Heinrich-Schütz-Straße wurde ein Neubau für Körperbehindertenschule und Internat gebaut. Zum Ende der Winterferien wird er seinen Schülern und Lehrern übergeben. Hoher Besuch hat sich angesagt. (mehr …)

Go to Top