Wohnen

Der Wohnungsmarkt entwickelt sich. Hier ein Überblick, welche Wohnungen es gibt und wie man sie findet.

Pläne zur Sonnenbergpromenade

 Um die künftige „Sonnenberger Promenade“ drehte sich am 8.11.2017 ein öffentliches Bürgergespräch. Hier ein Bericht der Architektin sowie alle gezeigten Pläne. (mehr …)

Ab 10. Dezember über Zietenstraße zur TU

Zum Fahrplanwechsel startet eine neue Ringbuslinie, welche die Anbindung des Sonnenbergs weiter verbessert. (mehr …)

ASR Müllabfuhr: Wieviel kostet es?

Demnächst gibt’s wieder Post vom Vermieter: die Betriebskostenabrechnung. Ein Posten darin ist die Müllabfuhr. Wie setzt sich diese Summe eigentlich zusammen? Kann ich sparen? (mehr …)

Stadtrat bestätigt vertiefendes Karreekonzept Sonnenberg Nord/Karree 72

Der Chemnitzer Stadtrat hat am 20.9.2017 das vertiefende Karreekonzept im Bereich Sonnenberg Nord/Karree 72 beschlossen. Das Karree wird von der Zietenstraße, Heinrich-Schütz-Straße, Gellertstraße und der Reinhardtstraße begrenzt.

(mehr …)

Zahlen der Polizei

Polizei auf dem Sonnenberg im Einsatz“ liest und hört man. Aber wie steht es wirklich mit der Kriminalität im Stadtteil? (mehr …)

Planerarbeitung für Karree an Schütz-/ Zietenstraße

Für das Karrée Zieten- / H. Schütz- / Gellertstraße gibt es neue Überlegungen. Sie basieren auf dem Rahmenplan Nord (RAPS), der vor drei Jahren mit viel Bürgerbeteiligung diskutiert wurde. (mehr …)

Müllverbrennung? Schützt den Zeisigwald!

Der nahe Zeisigwald ist ein echtes Plus für den Sonnenberg. Um so beunruhigender sind Pläne zum Bau einer Müllverbrennungsanlage am Weißen Weg. Und einer neuen Fernwärmetrasse quer durch den Wald. (mehr …)

Erkundung Spazierwege Humboldthöhe

Auf der sonnigsten Höhe des Sonnenbergs liegen Kleingärten. Mit einer Führung können sie am 22. April näher erkundet werden. (mehr …)

Reform – Zeit für Veränderung

Zu Reformen beim Wohnen und in der Schuldbildung fanden beim diesjährigen Weltgästeführertag im Februar zwei Führungen über den Sonnenberg statt. Eckart Roßberg war dabei. (mehr …)

Immer mehr Häuser werden saniert

Wer mit offenen Augen durch den Stadtteil geht, hat es schon bemerkt: Gerüste, Verkehrseinschränkungen, Kräne zeugen von reger Bautätigkeit. (mehr …)

Go to Top