Ergebnisbericht Zukunftswerkstatt Sonnenberg

Hier erhalten Sie die Möglichkeit, den Ergebnisbericht zur stattgefundenen Zukunftswerkstatt vom 28.06.2012 downzuloaden.

Als vorliegendes PDF.Dokument ( Größe: 1,2 MB) >>Zukunftswerkstatt_Bericht_ zur_Veranstaltung

Auszug aus dem Ergebnisbericht

Die Zukunftswerkstatt setzt einen vorläufigen Endpunkt innerhalb des Kommunikationsprojektes „Sonnenberg-Image“. Damit ist der Image-Prozess am Sonnenberg jedoch nicht abgeschlossen, vielmehr hat dieser an Fahrt gewonnen und wird deshalb auch zukünftig seine Fortführung finden. Im Projekt konnten dafür entscheidende Grundlagen gelegt werden:

Durch den Einsatz neuer moderner Beteiligungsinstrumente wie dem World Café oder die Ideenmaschine/ www.sonnenberg-ideenmaschine.de wurden Beteiligungsstrukturen im Stadtteil mit großer Reichweite und niederschwelligen Einstiegsmöglichkeiten für jedermann geschaffen.

Diese werden auch in Zukunft tragfähig sein und die Grundlage für die weitere integrierte Entwicklung des Sonnenbergs bilden.
Die eingesetzte Lenkungsgruppe „Sonnenberg-Image“ bietet Ausbaumöglichkeiten für die künftige Steuerung einer stärker von den Bewohnern getragenen Stadtteilentwicklung.

An der Kommunikation zum Stadtteil beteiligen sich viele Akteure und Bewohner. Ihre Sicht auf den Sonnenberg haben im Rahmen einer Interviewreihe viel MITMACHER geäußert. Kinder- und
Jugendliche haben diese mit Fotos festgehalten. Neue Partner wie der Chemnitzer Fußballclub (CFC), der am Sonnenberg sein neues Stadion errichtet, konnten für eine Mitarbeit gewonnen
werden. Der Kreis der Autoren, die im Online-Portal mitschreiben, hat sich damit wesentlich erweitert.

Zusammen mit den Bewohnern und Akteuren aus dem Stadtteil wurde ein Leitbild und eine Vision erarbeitet, die auf Basis einer Analyse der aktuellen Situation im Stadtteil Wege in die Zukunft beschreiben und als Richtschnur dienen sollte.

Mit dem Diskussionsportal www.sonnenberg-online.de und angeschlossener Facebook-Seite www.facebook.com/sonnenberg.online wurde eine neue, moderne und interaktive Kommunikation
über den Stadtteil initiiert. Seit dem Start von Sonnenberg-Online (Ende August 2011) haben durchschnittlich 8.000 Besucher pro Monat die Webseite besucht.

Es wurde ein Logo gesucht und gefunden, das in Zukunft als wieder erkennbare Marke für den Sonnenberg steht. Dem vorausgegangen war ein Wettbewerb, an dem sich auch viele
Nichtchemnitzer von Nürnberg bis Berlin beteiligt haben. Auch die Auswahl des LOGO erfolgte unter breiter Beteiligung der Bevölkerung im Rahmen eines Online-Voting sowie ausgelegter Listen im Stadtteil.

Die Akteure im Stadtteil, die Bürger, Unternehmen, Multiplikatoren und auch die Stadtverwaltung sind nun am Zug, die geschaffenen Grundlagen anzuwenden, weiter zu entwickeln und damit den angestoßenen Image-Prozess zu verstetigen.

Durch eine kontinuierliche Arbeit kann dies gelingen. Dieser Prozess sollte deshalb keine Unterbrechung erfahren, um einer regressiven Entwicklung entgegenzusteuern.

Das Projekt hat gezeigt: Der Sonnenberg hat sich nach 20 Jahren Stadterneuerung und den vielfältigen Initiativen und Projekten der Akteure im Stadtteil deutlich zum Positiven gewandelt. Eine weitreichende und vielseitig angelegte Kommunikation darüber unterstützt den Imagewandel des Stadtteils und wird damit seinen Qualitäten, seinen Potentialen und seinem Charme gerecht.
Mehr Informationen finden Sie im Ergebnisbericht.

Bericht: Zukunftswerkstatt Sonnenberg,
Autoren: planart4 und Dr. Susanne Heydenreich, Juli 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to Top