Nach 150 Jahren: Sonnenberg-Feier an der Baustelle

Geht es endlich los mit der Öffnung des Fußgängertunnels zum Sonnenberg? Werden bald unsere Wege
zu den Zügen und zum Zentrum verkürzt? Startet danach die Sanierung der Bazillenröhre? (mehr …)

Kulinarisches Festival “Liebe geht durch den Magen” 8.6.2019

Essen, schlemmen, gemeinsam, in idyllischer Umgebung mitten auf dem Sonnenberg. Für alle, die Lust haben zu kommen. Und am besten selbst mitmachen wollen. (mehr …)

Das Kultur- und Kneipenmilieu auf dem Sonnenberg im Wandel

Etwa 35 Interessierte hatten sich am 10. April auf gemeinsame Einladung mit der AG Geschichte in der Galerie denkART zum Thema Kultur- und Kneipenmilieu auf dem Sonnenberg eingefunden. (mehr …)

Ostern im Versteinerten Wald

Das Museum für Naturkunde bietet am Donnerstag, dem 18. April, von 14 bis 17 Uhr ein besonderes Familienangebot in der Glockenstraße am “Fenster in die Erdgeschichte”. (mehr …)

Tatrabahn: „Die Amerikaner in Chemnitz“

Fünfzig Jahre lang rollte die Tatrabahn an der Augustusburger entlang, jetzt wird das Modell außer Dienst genommen. Zum Jubiläum ein Artikel für Fans. (mehr …)

Umzug Peacefood: “Vegan Genießen” jetzt im Fleischerladen

Mehr Platz brauchte Peacefood, das vegane/vegetarische Restaurant und Laden auf dem Sonnenberg. Chefin Ina Hoyer hatte länger gesucht und war in der Uhlandstraße 30 fündig geworden. (mehr …)

Die Mitmach-Seite

Die Sonnenberg-Website ist offen für Autorinnen und Autoren, die Texte und Fotos beisteuern.

(mehr …)

Geschichte: Als Wahllokale noch Lokale waren

Die bevorstehenden Wahlen sollen der Anlass sein, einmal die Wahlverhältnisse auf dem Sonnenberg bei der letzten freien Reichstagswahl der Weimarer Republik am 6. November 1932 zu untersuchen.* (mehr …)

Die Sani-Tasche vom Sonnenberg

Ab Mitte des 19. Jahrhunderts etablierte sich auf dem Sonnenberg ein breites Spektrum gewerblicher Unternehmungen. Dazu gehörte auch die Herstellung eines Erzeugnisses, das deutschlandweit großen Absatz fand. Es handelte sich dabei um die sogenannte „Chemnitzer Tasche“, die eigentlich den Firmennamen „Phönix“ trug. (mehr …)

60 Jahre Kindertagesstätte Martinstraße

Im März 1959 war es soweit – fleißige Hände hatten in freiwilligen Arbeitsleistungen im „nationalen Aufbauwerk“ einen Kindergarten errichtet, dessen Eröffnung nun gefeiert werden konnte. (mehr …)

Go to Top