Rat&Hilfe

Der Sonnenberg ist Hauptsitz großer Hilfseinrichtungen: Der Arbeitersamariter-Bund nutzt das Gebäude seiner ursprünglich deutschandweiten Zentrale in der Ludwig-Kirsch-Straße. Die Diakonie der Stadtmission Chemnitz in der Glockenstraße und die Caritas Chemnitz in der Ludwig-Kirsch-Straße sind sowohl mit ihren Verwaltungen als auch mit diversen Hilfseinrichtungen vertreten.

Die Selbsthilfe 91 betreibt ein Sozialkaufhaus Sparbüchse in der Lessingstraße.  Die „Neue Arbeit Chemnitz e. V.“ in der Hainstraße 125 ist unter anderem eine Anlaufstelle für Arbeitslose.

Wie finde ich die richtige Adresse?

Dazu gibt es den Internet-Sozialatlas www.sozialatlas-chemnitz.deButton_Sozialatlas_StadtChemnitz.

Man kann über Kategorien und Schlagwörter suchen. Oder über einen Kartenausschnitt, den Stadtteilnamen oder die Postleitzahl. Achtung, auswählen, dass man nur 10 oder 20 Einträge pro Seite auf einmal sehen will. Auf dem Sonnenberg mit seiner Einrichtungsdichte wird es sonst leicht zu unübersichtlich, wenn zu viele gelbe oder blaue Fähnchen auf dem Stadtplan aufklappen.

Bei jedem Eintrag wird die jeweilige Einrichtung und ihre Angebote sowie sämtliche Kontaktinformationen beschrieben – von der Postanschrift über Telefon-, Fax- und Mobilfunknummern bis zur E-Mailadresse und einem Link zur Homepage des Anbieters.

Auch bei der Gemeinwesenkoordinatorin der Caritas in der Ludwig-Kirsch-Straße oder bei der Stadtteilmanagerin wird Ihnen die richtige Beratungsstelle genannt.

Go to Top