Herbstferien beim “Fenster in die Erdgeschichte”

An zehn Terminen in den Herbstferien bietet die Grabungsstätte in der Glockenstraße offene Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche an – vorzugsweise vom Sonnenberg! (mehr …)

Großer Besucherandrang beim Internationalen Fest

Am 2.10.2019 hatte der Verein Neue Arbeit Chemnitz e.V. zu einem Internationalen Fest ins Otto-Brenner-Haus eingeladen. Der Zuspruch fiel mit rund 80 Besuchern erfreulicherweise sehr groß aus. (mehr …)

Herzlichen Glückwunsch, Karl Clauss Dietel!

Der Sonnenberg hat in Prof. Dietel einen treuen Freund und Kämpfer für ein lebenswertes Quartier. Mit einem Rückblick würdigen wir ihn zu seinem Geburtstag am 10. Oktober. (mehr …)

Internationales Fest im Otto-Brenner-Haus

Der Verein Neue Arbeit Chemnitz e.V. lädt am 2.10.2019 von 10 bis 13 Uhr alle Interessierten herzlich zu einem Internationalen Fest ins Otto-Brenner-Haus ein. (mehr …)

Flächen für Grün und Wohnen sichern

Das Karrée zwischen Hainstraße, Philippstraße bis hoch zur Zietenstraße sowie die Kleingartenfläche an der Forststraße stehen zur Diskussion. Die Frist für direkte Reaktionen gegenüber dem Planungsamt ist auf Wunsch noch bis Mittwoch verlängert worden. (mehr …)

Was hat die Bürgerplattform Nord-Ost bisher gefördert?

Gut zwei Monate sind vergangen, seit unsere Bürgerplattform ihre Arbeit aufgenommen hat. Projekte wurden gefördert, zum Beispiel der Nachbarschaftsgarten Zietenaugust. Ein E-Lastenrad soll angeschafft werden. (mehr …)

Alle gewinnen beim 9. Wettbewerb “Grüne Oase”

Vier erste Plätze kürte die Jury bei der Preisverleihung der “Grünen Oase Sonnenberg” 2019, und zwar in den Kategorien “sozial”, “schön”, privat” und “nachhaltig”. (mehr …)

Doreen Grün eröffnet Verkaufsgalerie

Das hätte sich keiner träumen lassen, dass in dem früheren altbekannten Textilwaren-Geschäft Hugo Hoffmann, im Volksmund “Strumpfhoffmann”, einmal eine Galerie wird. (mehr …)

Erntedankfest

Am 06.10.2019 findet zwischen 11 – 16 Uhr abeim Bürgerzentrum Sonnenberg statt. (mehr …)

Kulturstrategie bis 2030 zum Entfalten

Die Sonnenberger Illustratorin Stephanie Brittnacher, Autorin des Chemnitzer Wimmelbuchs (mit einer Doppelseite Sonnenberg) hat ein Wimmelbild für die Kulturstrategie der Stadt vorgestellt. (mehr …)

Go to Top