Die Geschichte der Stadtwirtschaft in der Jakobstraße 46 von 1890 bis 1945

Am 29. Dezember 1890 wurde die Chemnitzer Dünger-Abfuhr-Gesellschaft als Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 500.000 Mark mit städtischer Beteiligung gegründet. (mehr …)

Charlie – Kulturkutsche

Kulturtransporter für Chemnitz  (mehr …)

Prof. Clauss Dietel gestorben – ein Förderer des Sonnenbergs

Überraschend ist der Gestalter Prof. Karl Clauss Dietel am 2. Januar 2022 gestorben. Der Stadtteil Sonnenberg, in dem er sein freiberufliches Wirken begann, konnte immer auf ihn zählen. (mehr …)

Beginn des Jahres 2022 mit Kunst – Der 4. Chemnitzer Grafik-Kalender

Zum 4. Mal haben Künstlerinnen und Künstler einen Kalender mit 12 signierten, nummerierten Original-Drucken in verschiedener Technik (Linolschnitt, Holzschnitt, Lithografie, Serigrafie) im DRUCKSTOCK in einer Auflage von 40 Exemplaren hergestellt. (mehr …)

“Vertiefung mit Bewölkung” im FerdinArt

Am 20.November wurde eine neue Ausstellung im Veranstaltungsraum FerdinArt eröffnet. Rund 20 Besucher*innen und ein Hund kamen zur Vernissage. (mehr …)

Projekt: PLATZ DA!_Macht ihr mit?

Der “tankstelle projektraum” und die Henry van de Velde Gesellschaft laden zu einer fotografischen Rallye quer durch Chemnitz ein (mehr …)

Türchen 24 des Rätselhaften Advents

Mit einem weihnachtlichen Ständchen der Mistletoe Boys hinter dem Türchen Nummer 24 (mehr …)

Hoffnung Stern e.V. ermöglicht Weihnachtsessen für Bedürftige

Ein neuer Stern auf dem Sonnenberg –  Der Verein Hoffnung Stern 
(mehr …)

Die Kunst der Bazillenröhre

Zum Schluss wurde die künstlerische Gestaltung der Bazillenröhre fertig.  Die großen Buchstaben hatten schon Aufsehen erregt. (mehr …)

Zietenstreetfood

Etwas unterhalb des Spätis auf der Zietenstraße befindet sich aktuell eine vollständig ausgestattete Gastroküche, wo mal ein koreanisches Restaurant entstehen sollte. (mehr …)

Go to Top