Über Smartphone, Tablet, Laptop, PC oder einfach per Telefon könnt ihr am kommenden Dienstag das Neuste über den Stadtteil erfahren und mitreden.

Liebe Bewohner und Bewohnerinnen des Sonnenbergs,

die nächste Stadtteilkonferenz ist am Dienstag, den 30. März 2021. Die Stadtteilkonferenz findet online statt und beginnt um 17:00 Uhr. Wir, der Stadtteilrat und das Stadtteilmanagement, laden Sie herzlich ein, dabei zu sein.

Wir wollen über unseren Stadtteil und seine Entwicklung informieren und miteinander ins Gespräch kommen. Die Stadtteilkonferenz ist die Gelegenheit, mitzureden und eigene Ideen einzubringen. Was bei der Stadtteilkonferenz besprochen wird, wird bei der weiteren Entwicklung des Stadtteils berücksichtigt. Themen, die Sie bei der Stadtteilkonferenz nennen, greifen wir bei weiteren Treffen wieder auf.

Ablauf der Stadtteilkonferenz:
17:00 Uhr | Einführung

Vorstellung von Projekten im Stadtteil
18:15 Uhr | verschiedene Gesprächsgruppen mit Moderator

Themen der Gruppen:

  • Müll und Sauberkeit
  • Integration und Inklusion
  • Mobilität
  • Öffentliche Plätze

19:00 Uhr | Zusammenfassung der Gesprächsgruppen
Wie geht es weiter?

Wie können Sie dabei sein?
Es gibt drei Möglichkeiten:
1. Klicken Sie auf den folgenden Link: https://webroom.hrz.tu-chemnitz.de/gl/oct-wuh-kwu-bzf

Dann sind Sie direkt bei der Stadtteilkonferenz dabei. Mit einem Mikrofon können Sie auch an den Gesprächsrunden teilnehmen. Laptop, Tablet und Handy haben in der Regel ein Mikrofon.

2. Wählen Sie mit Ihrem Telefon: +49-371-531-92302 . Dann müssen Sie folgende PIN eingeben: 363 868 264#

3. Über den YouTube Kanal “Sonnenberg zu Fuß”
Dort können Sie die Stadtteilkonferenz live verfolgen. Sie können aber nicht selbst sprechen.

Noch mal genauer: Können Sie zuhören oder auch sprechen?

Mit Mikrophon oder Telefon können Sie auch selbst sprechen, so dass es alle hören. Das Mikrofon oder Telefon muss dazu offen geschaltet sein. Aber wegen der Technik gibt es Störgeräusche, wenn mehr als eine Person ihr Mikrofon zur gleichen Zeit offen hat. Deshalb werden alle Mikrofone zuerst zentral stumm geschaltet.

Möchten Sie uns zu den Themen etwas mitteilen? Gibt es andere Themen, die Sie wichtig finden?
Dann schicken Sie uns gerne jetzt schon eine Mail mit Ihrer Meinung an: info@sonnenberg-chemnitz.de

Bei der technischen Durchführung der Konferenz über MitmachX der TU Chemnitz und den YouTube-Kanal „Sonnenberg zu Fuß“ unterstützt uns Tolga Cerci.

*Diese Einladung in einfacher Sprache schrieb ehrenamtlich Barbara Klose.


Genauer Ablauf:
(Änderungen vorbehalten)

17:00 Uhr Begrüßung und Einführung in die Konferenz/Technik durch die Moderation, Input von René Bzdok (Stadtteilmanager)

17:15 Uhr Beginn der Projektvorstellungen

Vorstellung Projekt 1: Fördergebiet Sonnenberg – René Bzdok

Vorstellung Projekt 2: Stadtwirtschaft – Rocco Zühlke

Vorstellung Projekt 3: Saatgutgarten – Mathias Höppner

Vorstellung Projekt 4: Leihladen – Team KarLeiLa

17:40 Uhr kurze Pause und Raum für Fragen

17:45 Uhr Beginn zweiter Teil der Projektvorstellungen
Vorstellung Projekt 5: Input ASA FF – Frauke Wetzel

Vorstellung Projekt 6: Sauberer Sonnenberg  – René Bzdok

Vorstellung Projekt 7: Öffentliche Plätze KuHa2025 – Franziska Degen

Vorstellung Projekt 8: Mobilität auf dem Sonnenberg – Alexander Kirste

18:10 Uhr Einführung in Gesprächsräume und in den zweiten Teil der Konferenz

18:15 Uhr Gesprächsräume

Raum 1 – öffentliche Plätze/Grünflächen
Moderation: Paul Vogel – Stadtteilrat
Frau Günther – Koordinatorin Bürgerbeteiligung im Baudezernat
Frau Badock – Abteilungsleiterin Grünplanung, Koordination
Katharina Richter – SWG
Franziska Degen – Koordinatorin der Bürgerplattform Nord-Ost

Raum 2 – Integration/Inklusion
Moderation: Dajana Strunz
Maria Köhler – Sozialamt
Hanna Remestvenska – Gemeinwesenkoordination
Frau Flores – GGG
Matthias Höppner – Saatgutgarten
Katharina Weyandt – Migrationsbeirat, Behindertenbeirat der Stadt Chemnitz

Raum 3 – Müll/Ordnung
Moderation: Rosa Bonofsky – Stadtteilrat
Frank Strachotta – Bürgerpolizist
René Bzdok – Organisator Subbotniks
Erhard Mikolajczak – Initiative Hauseigentümer
Plogging4Chemnitz
Polizeibehörde Chemnitz – Herr Rotzsch und Herr Schwarz

Raum 4 – Mobilität
Moderation: Björn Adelberg – Stadtteilrat
Michael Focken – Zu Fuß e.V.
Rocco Zühlke – Stadtteilmanager für Wirtschaft/Kreativwirtschaft
Alexander Borck – AG Lastenräder des ADFC Chemnitz e.V.
Martin Schmidt – Teilauto
Olaf Nietzel – VCD

19:00 Uhr – Zusammenfassung, Ausblick und Abschluss

Moderation: Octavio Gulde und Rebecca Dathe