Wann:
12.06.2019 um 15:00 – 18:00
2019-06-12T15:00:00+02:00
2019-06-12T18:00:00+02:00
Wo:
denkART
Sonnenstraße 39
09130 Chemnitz
Deutschland
Kontakt:
Hellfried Malech
01575/5630155

Die Ausstellung ist mittwochs und samstags von 15 bis 18 Uhr zu sehen. Sonderführungen sind nach Vereinbarung unter Tel. 0371/4028130 möglich.

Unter dem Motto “€žSONNENBERG Gestern, Heute und Blick in die Zukunft— zeigt denkART Impressionen zur Stadtteilentwicklung. Dabei stehen Architekturdenkmale des Sonnenberges im Mittelpunkt -€“ restaurierte Baudenkmale, aber auch Architekturobjekte, die auf ihre Erhaltung noch warten. Zahlreiche Künstler der Stadt werden ihre Sicht auf das Viertel zu präsentieren, darunter Gerhard Klampäckel, Michael Morgner, Osmar Osten, Dagmar Ranft-Schinke, Thomas Ranft, Teo Richter, Christoph Roߟner, Reiner Maria Schubert und Ralph Siebenborn. Laien- und Nachwuchskünstler sind wieder gleichberechtigter Teil der Ausstellung.

Diese Zeitreise durch die Sonnenberger Architektur, das Sonnenberger Leben, wird für den Besucher viele Informationen bereithalten. Auch werden Fragen zu anstehenden Sonnenberger Problemen bei der weiteren Stadtteilentwicklung aufgeworfen.

Die Schirmherrschaft hat Thomas Morgenstern, Leiter der Unteren Denkmalbehörde der Stadt Chemnitz übernommen, der der Ausstellung originale Bauzeichnungen von Gebäuden des Sonnenbergs zur Verfügung stellt.

Die Ausstellung ist bis 18.5.19 zu den Öffnungszeiten mittwochs und samstags 15-18 Uhr zu sehen.