Kunst

Neues aus Grafik, Malerei und Plastik, Musik und Theater.

Kunstausstellung GEGENWARTEN in der Bazillenröhre

Die Bazillenröhre ist in diesen Sommerwochen bis voraussichtlich zum 15. August ein Schauplatz der Ausstellung “Gegenwarten”. Als Verkehrsweg bleibt sie aber durchggängig. (mehr …)

KUNST.SPAZIERGANG kontaktlos

7 Stationen, 7 Positionen, 7 interaktive Perspektiven auf und über den Sonnenberg hinaus – das ist der KUNST.SPAZIERGANG kontaktlos vom 5. bis zum 18. Juli 2020. Künstler:innen aus dem Umfeld des Klub Solitaer e.V. laden dazu rund um die Zietenstraße ein. (mehr …)

Müll von heute – Kunst von morgen

Wegen #Corona läuft der Frühjahrsputz dezentral. Der Kreativwettbewerb wurde bis zum Jahresende verlängert. (mehr …)

Schreib- und Druckwerkstatt: Eröffnung in der Stadtwirtschaft

Volles Haus hatten Jule Winkler und Nora Friedrich, als sie am 4. März die Räume ihrer Schreib- und Druckwerkstatt eröffneten. (mehr …)

Jean Schmiedel: Von New York zurück auf dem Sonnenberg

Nachdem Jean Schmiedel in New York in einer renommierten Galerie ausstellen durfte, sind einige Bilder jetzt in der Galerie FerdinArt zu sehen. (mehr …)

Ein Vogel im Kopf Salat

Am 22. 2.2020 fand im Druckstock, Jakobstraße 42, die Vernissage der Ausstellung von Agustin Garcia Garcia “EIN VOGEL IM KOPF SALAT” statt. (mehr …)

Besuch bei Künstlern: Martin Lucas Schulze

Einer der jungen Künstler, die sich bewusst auf dem Sonnenberg ansiedeln, ist Martin Lucas Schulze (*1989). (mehr …)

Künstler: Rainer Maria Schubert (*1944)

Als Schubert vor sieben Jahren das erste Mal für den „Sonnenberger“ portraitiert wurde, arbeitete er an einer großen Stele für die Stadt Oelsnitz. Eine Krankheit warf ihn danach aus der gewohnten Bahn. (mehr …)

Kunst und Musik in der Casa Rossa

Drei KünstlerInnen und elf MusikerInnen bespielen von Freitag, den 8. November 19 Uhr bis Sonntag, den 10. November 19 Uhr die Räume der „Casa Rossa“ in der Gießerstrasse 41 am Chemnitzer Sonnenberg. (mehr …)

Doreen Grün eröffnet Verkaufsgalerie

Das hätte sich keiner träumen lassen, dass in dem früheren altbekannten Textilwaren-Geschäft Hugo Hoffmann, im Volksmund “Strumpfhoffmann”, einmal eine Galerie wird. (mehr …)

Go to Top