Stadteilmanagement

Kampf dem Hundekot

Schon wieder ist es passiert. Beim Mülllsammeln auf einer Baumscheibe fühlt es sich plötzlich so glitschig und weich unter dem Schuh an. (mehr …)

Frühjahrsputz 2021 „Flexibel und Dezentral“.

Wir haben uns in diesem Jahr für ein etwas anderes Format entschieden: „Flexibel und Dezentral“. (mehr …)

Stadtteilkonferenz Sonnenberg online am 30.3. / 17-19.15 Uhr

Über Smartphone, Tablet, Laptop, PC oder einfach per Telefon könnt ihr am kommenden Dienstag das Neuste über den Stadtteil erfahren und mitreden. (mehr …)

Youtube: Der Sonnenberg geht steil

Eine “Informations-Bazooka” bringt Tolga Cerci mit seinem neusten Video in der Reihe “Sonnenberg zu Fuß”. Starke Bilder, dass die Sebastian-Bach-Straße heute keine Kriegsfilmkulisse mehr ist, und anderes. (mehr …)

Spendenlebensmitteleinkauf

Durch Corona sind viele Menschen und Vereine in Not geraten. Wir vom Bürgerzentrum haben uns mit Simante e.V. und Nachhall e.V. das Ziel gesetzt, diese Menschen zu unterstützen. (mehr …)

Stadtteilrat: Paul Vogel

Wer sind die Mitglieder des aktuellen Stadtteilrats? Sie werden in der Stadtteilzeitung und hier portraitiert. (mehr …)

Stadtteilzeitung “Sonnenberger” jetzt mit 20 Seiten

Auf 20 Seiten angewachsen ist die Stadtteilzeitung “Sonnenberger”! Die neue Ausgabe liegt bereit im Bürgerzentrum oder hier zum Download. (mehr …)

Stadtteilrat: Robert Köpferl

Wer sind die Mitglieder des aktuellen Stadtteilrats? Sie werden in den nächsten Ausgaben der Stadtteilzeitung und hier portraitiert. (mehr …)

Die nächste Runde des Verfügungsfonds beginnt

Mit dem ersten Tag des Jahres ist der Verfügungsfonds des Stadtteils in die nächste Runde gegangen. Förderanträge für stadtteilbezogene Projekte können in einer Höhe von bis zu 1.000 €, in Ausnahmefällen bis zu 2.000 € gestellt und beim Stadtteilmanagement im Bürgerzentrum auf der Sonnenstraße 35 eingereicht werden. (mehr …)

Neu im Bürgerzentrum: Neues Jahr, neue Gesichter

Das Stadtteilmanagement und Bürgerzentrum freuen sich über Zuwachs im Team. Ab Januar stehen ein neues und ein altbekanntes Gesicht als zusätzliche Ansprechpartner*innen zur Verfügung. (mehr …)

Go to Top