Wir haben es geschafft! 

Nach langer Suche haben wir endlich eigene Räumlichkeiten für unseren Verein, den Hoffnung Stern e.V., gefunden.   (mehr …)

Sägen, Hämmern, Schrauben für die Vision vom Makerhub 

Es ist wieder so weit: Die Temperaturen sinken in den Keller. (mehr …)

Zur Geschichte vom Humboldtplatz

Nach der Eingemeindung von Gablenz (1900) wurde auf dem höchsten Punkt des Sonnenberges (345m) der rechteckige Humboldtplatz geplant und bald darauf die ersten Baumreihe an der Ostseite gesetzt. (mehr …)

Gemüse und Fisch – direkt auf den Tisch

Mit diesem Titel hat die Delphin-Projekte gGmbH ein Preisgeld in Höhe von 2.500.- Euro mit der Idee gewonnen, mitten auf dem Chemnitzer Sonnenberg eine Aquaponik-Anlage zur nachhaltigen Lebensmittelproduktion zu errichten. (mehr …)

5 Jahre Kulturverein denkART e.V.

Am 09. November hat unser Kulturverein im Rahmen des Abschlusses unserer Ausstellung „ Irene Bösch + 7 auf einen Streich“ seinen 5. Jahrestag der Gründung der denkART begangen. (mehr …)

Mobilitätsideen für den Sonnenberg – Ergebnisse des Workshops

Am 6. April diesen Jahres, fand unter dem Titel „Mobilität auf dem Sonnenberg“ ein Workshop mit dem Beteiligungstool UTurn statt. (mehr …)

“Frau Holle verliert die Kontrolle”

Am Nikolaustag fand um 18 Uhr in der Zietenstraße 19 ein Fenstertheater statt, als Auftakt für die Kreativachse. (mehr …)

Der Sonnenberg wächst am stärksten 

2009 war mit 13.981 Personen der Tiefpunkt der Bevölkerungszahl im Stadtteil, nach Abrissen und bei viel Leerstand. Seitdem ging die Kurve wieder nach oben und pendelte sich bei 15.000 ein. (mehr …)

Die Theatersaison endet mit Gesang am letzten Tag des Jahres 

Nach einem Jahr mit vielen tollen Gästen, spannenden Stücken und wichtigen Bauarbeiten am Haus an der Zietenstraße geht nun die Saison im Komplex zuende. (mehr …)

Bahnhofsrundgang am 7. Dezember 

Am Bahnhof hat sich viel verändert durch den neuen Ausgang Ost. Und wird sich viel verändern durch das Fernbus-Terminal. (mehr …)

Go to Top