Kitas

Aus Sandstein gehauene Sonne an der Fassade der Kita Tschaikowskistraße

Die freundliche Sonne an der Kita Tschaikowskistraße

Von der Volkssolidarität getragen sind  die „Sonnenbergstrolche“ in der Sebastian-Bach-Straße 2. Eine städtische Kita ist die „Offene Kindertagesstätte“ in der Martinstraße 17. Zwei städtische Kitas teilen sich das Gebäude: die Kita „Pestalozzistraße 33“ mit der Caritas-Kita „Schatzkiste“, die Kita „Sonnenberg“ in der Tschaikowskistraße 9 mit einer Kindergartengruppe der jüdischen Gemeinde.

Von der Arbeiterwohlfahrt wird die Kita Rappel-Zappelin der Paul-Arnold-Straße 1 betrieben. Einen privaten Bewegungskindergarten betreibt die ADMEDINO gGmbH Chemitz an der Planitzwiese 29.

Eine neue Idee der flexiblen Kinderbetreuung stundenweise, etwa während des Einkaufens, verwirklicht das Kinder-Mini-Freizeitland Pikabo an der Hainstraße 101.

 

2 comments

  • Peter Fischer (1 Jahr)

    kann man in einem diesr kitas,außer rappel zappel!!!Ehrenamt ab 88.2016machen???

    • Sonnenberg-Webmaster (1 Jahr)

      Die Frage können die Kitas direkt beantworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Go to Top