Im Rahmen der Vorbereitungen der Kulturhauptstadt Chemnitz 2025 wurden auch Mittel bereit gestellt, um Plätze in den Stadtteilen und Ortschaften zu gestalten. Bei uns wird der Lessingplatz davon profitieren, der stark genutzt und seit seiner Anlage vor rund 20 Jahren überholungsbedürftig ist. Zum Beispiel der hölzerne Umlauf ist seit zwei Jahren wegen Schäden abgesperrt.

Der erste Schritt wird es sein, diejenigen, die den Platz nutzen, nach ihrer Meinung zu befragen. Dazu hat Franziska Degen, die Koordinatorin der Bürgerplattform, mit Timo Groß vom Bauspielpatz einen Termin verabredet. Wie es genau ablaufen kann, liegt an der Entwicklung der Corona-Infektionen – ihr kennt das ….